Kinder mit anderer Muttersprache

Deutsch-Förderkurse

Eine Lehrerin hilft einem Schüler der SEIS beim Lösen einer Aufgabe.

Kinder, deren Erstsprache Italienisch ist und die noch wenig oder kein Deutsch sprechen, können zusätzliche Kurse besuchen. Somit können sie ihre Zweisprachigkeit bestmöglich entwickeln.


Bei einer genügenden Anzahl von Kindern können diese Kurse während der Unterrichtszeit stattfinden, sonst führen wir sie nach den ordentlichen Lektionen durch. Wer den Kurs besucht, wird von Hausaufgaben befreit.

Design by bluesign.ch